deutsch korea türkisch

Ismail Göçmen

geboren am 15. März 1967 in Corum (Türkei)

Türkei

Im Jahre 1982 fing ich in der Türkei mit der Kampfsportart Shoto Kam Karate - Do an und erreichte den 3. Kyu. Drei Jahre später begann ich mit der Kampfkunst Taekwondo. In den folgenden Jahren wurde ich bei den Istanbul Meisterschaften mehrmals Meister bzw. sogar West Türkischer Meister. 1988 erreichte ich bei einem Turnier für Technische Sportler in Istanbul unter 400 Teilnehmern den 1. Platz. Gleichzeitig habe ich bereits damit begonnen, Schüler im Taekwondo zu trainieren. Ein Jahr später (1989) erreichte ich dann meinen 1. Dan in Ankara.

Deutschland

Im Jahre 1991 kam ich nach Deutschland und meldete mich bei der Taekwondo Schule Ying Yang in Wismar (Mecklenburg Vorpommern) an und wurde mehrmals Meister in Deutschland. Da mein 1. Dan in Deutschland nicht anerkannt wurde, musste ich mehrere Prüfungen wiederholen. 1994 erreichte ich dann meinen 1. Kup erneut. Zwischen 1994 und 1999 habe ich in Deutschland an internationalen Kampfturnieren teilgenommen und dabei mehrfach den 1. bzw. 2. Platz erkämpft. Meinen 1. Dan erreichte ich am 15.12.1996 in Bremen, den 2. DAN bestand ich im Juni 1999 in Glücksstadt. Von 1999 bis Juli 2007 unterrichtete ich Taekwondo im Sportzentrum Budokan Lübeck e. V.. Die Trainerschein-C-Prüfung bestand ich am 03.02.2001 in Neumünster. Am 15.06.2002 erreichte ich den 3. Dan in Elmshorn. Die Taekwondo Lehrer Ausbildung absolvierte ich am 30.09.2005 in Krumbach. Meinen 4. Dan erreichte ich am 11.06.2006 in Ellerhoop.

Seit September 2007 unterrichte ich Jung und Alt im eigenen Verein der Sportschule Göçmen e.V.